EQUIP – Jetzt bist du dran!

EQUIP ist die Möglichkeit, dich auf das kommende Semester vorzubereiten! Gemeinsam mit anderen Leitern und Mitarbeitern aus ganz Deutschland rüsten wir uns für den Dienst aus, den Gott uns an den Hochschulen gegeben hat!

 

Damit DEIN Einsatz als Leiter oder Mitarbeiter gelingt, veranstalten wir EQUIP – eine Zeit vollgepackt mit wertvollem Input, starker Gemeinschaft, gegenseitiger Ermutigung und visionärem Ausblick! Außerdem werden wir den Grundstein für das nächste Semester legen, indem wir einen Tag lang fasten und für jede SfC-Gruppe beten.

Egal, ob du schon ein paar Semester Leiter bist, gerade einsteigst, oder noch darüber nachdenkst, ob du überhaupt das Zeug zum Mitarbeiter hast – EQUIP ist für dich!

Was dich erwartet:

  • praktische Impulse zum Leiten im 21. Jahrhundert
  • gezielte Schulung für die missionarische Arbeit an der Hochschule
  • sich von Ideen und Erfahrungen anderer anregen lassen
  • Perspektiven für die eigene Gruppe entwickeln
  • Zeit für Spaß und lockeren Austausch mit anderen SfClern
  • aktuelle Infos von SfC in Deutschland
  • vereintes Gebet + Fasten an einem Tag für alle Gruppen
  • gemeinsam mit anderen SfClern aus ganz Deutschland Jesus begegnen

 

Kursangebot:

Modul 1: Vision, Grundwerte, und Gelebte Jüngerschaft

Jesus sagte klar: Meine Nachfolger sind Jünger – Menschen, die Jesu Leben studieren und imitieren. Interessanterweise war es Jesu Idee, seine Jünger in einer kleinen familienähnlichen Gruppe zu formen. In solch einer Konstellation ist es möglich, Ehrlichkeit miteinander und Hingabe füreinander einzuüben. In diesem Kurs lernst du, wie das geht.

Modul 1 ist Voraussetzung für das Belegen anderer Module in nachfolgenden EQUIPs – und logischerweise auch dafür, Gruppenleiter zu sein. Hier werden die Vision und die Grundlagen der Mission von SfC vermittelt. Falls du diesen wichtigen Kurs noch nicht belegt hast, melde dich dafür an!

Über die Referenten:

Jan Kotzerke
…ist ein lustiger Typ, der sich leidenschaftlich für Menschen interessiert. Mit überraschenden Fragen bleibt kein Gespräch langweilig und durch seinen Master in „Lehr-, Lern- und  Trainingspsychologie“ gewährt er immer wieder Einblicke in die Erkenntnisse der Psychologie und ihre Anwendung in Alltagssituationen. Neben Begeisterung für seine Frau Rese, seine zwei Kinder und Jesus, finden Sport und Training immer wieder Platz in seinem Kalender. Sein Ziel für 2018 sind der Hindernislauf „Getting Tough“ und persönliche Verbesserungen im Bereich „Organisation und Struktur“.

Rese Kotzerke
…ist leidenschaftlich für Jesus unterwegs und strotzt vor Freude an Organisation und Struktur. Ihre Leidenschaft für SfC begann während ihrer Studienzeit zur Grundschullehrerin und ist ein Dauerbrenner. „Durch Rese hab ich mich sofort zu Hause gefühlt!” ist ein Satz, der über Rese immer wieder zu hören ist. Ihre herzliche Art lässt nicht nur Jans Herz höher Schlagen, sondern prägt auch die Gastfreundschaft der beiden.

Modul 2: Leitung im Stil Jesu

Jesus sagte von sich, dass er tatsächlich Herr und Meister ist. Doch die Art und Weise, wie er herrschte, war radikal anders. Er riß nicht Macht an sich, sondern gab sich hin, damit seine Jünger bevollmächtigt werden. Die Jünger fingen als einfache Leute an, aber drei Jahre später waren sie mutige und gelehrte Männer, die die Welt auf den Kopf stellten!

In diesem Modul lernen wir Prinzipien und Werte, die wir im Leben Jesu entdecken können, um die Menschen um dich herum —durch die Kraft des Heiligen Geistes— zu bevollmächtigen.

Über den Referenten:

Simon Göppert, verheiratet mit Dani, vier Kinder, Regionalleiter Süd-West. Er ist überzeugt: “Wenn der Leiter besser wird, werden alle besser!” Seine eigene Prägung durch dienende Leiter bei SfC und JMEM und seine Erfahrungen in Leiterschaft – gute wie schlechte – haben ihm geholfen, ein Förderer und Ermutiger zu werden. Jetzt gibt er diesen Segen gerne weiter und prägt die nächste und übernächste Generation.

Model 3: All You Need Is Love: Der Heilige Geist in unserer Mitte

Einer der roten Fäden in der Bibel ist die Gegenwart des Schöpfers — der Heilige Geist. Er ist es, der das Sprechen und Wirken Gottes in unsere Mitte bringt. Durch ihn vollbrachte Jesus sein Werk auf Erden. Er ist es, der auf die Jünger kam, um sie zu bevollmächtigen. Und durch ihn kann die Familie, die Jesus gegründet hat (Spoiler: das sind wir!), Gottes Reich und seinen Willen in die ganze Welt bringen.

Wir müssen verstehen, wer der Heilige Geist ist und wie er wirkt, damit wir sein Handeln unter uns erkennen und darin wachsen, von ihm gebraucht zu werden.

Über den Referenten:

John A. Koeshall ist Leiter von SfC Deutschland. Nach einigen Jahren Studentenarbeit in den USA kam er nach Deutschland, um zuerst in Berlin, dann in Erfurt SfC mitzugestalten. Es liegt ihm am Herzen, dass die Ortsgruppen in die Fülle der Berufung kommen, Ausprägung des Leibes Christi an den Hochschulen zu sein. Dafür reist, studiert, predigt und betet er. Er ist verheiratet mit Kristen und hat vier Kinder.

Wann:

19.-23. September 2018  (Anmeldeschluss: 14. September – Spätere Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden)

Kosten:

90,- € bis einschließlich 31.08.

100,-€ ab 01.09.

(Dank einiger großzügiger Alumni können wir dir einen vergünstigten Preis anbieten. Bitte nutze diese Möglichkeit und melde dich schnell an!)

Fahrtkosten werden erstattet. Wenn möglich, finde eine kostengünstige Reisemöglichkeit (Fernbus, Fahrgemeinschaft, Spartickets) – das hilft uns allen!

Wo:

Landgut Engelsbach, Am Heidelberg 23, 99894 Leinatal

Nächstgelegener Bahnhof: Friedrichroda (3 KM).

Wenige Wochen vor der Freizeit schicken wir eine Umfrage an alle Teilnehmer, um die Anreiseart und Ankunftszeit zu bekommen. Wir versuchen dann, ein Shuttle vom Bahnhof anzubieten.

[[ANMELDUNG]]

(Nur noch 1 Platz für eine Frau übrig)

Mittwoch

bis 17:00 — Ankunft; dann Abendessen
19:30 — Encounter
ab 21:30 — Freie Zeit

Donnerstag

8:00 — Frühstück
9:00 – 9:15 — Morgen Andacht
9:15 – 12:45 — Kurs inkl. Pause (3 Einheiten)
13:00 – 14:30 — Mittagessen & Pause
14:30 – 17:15 — Kurs (inkl. Pause)
18:00 – 19:00 — Abendessen
19:00 – 21:00 — Encounter (Sinneswanderung)
ab 21:00 – Lagerfeuer mit Stockbrot

Freitag

8:00 — Frühstück
9:00 – 9:15 — Morgen Andacht
9:15 – 12:45 — Kurs inkl. Pause (3 Einheiten)
13:00 – 14:30 — Mittagessen
14:30 – 16:30 — The Race
16:30 – 18:00 — Zeit zur freien Verfügung
18:00 – 20:00 — Fastenzeit beginnt: Encounter

Samstag

8:30 – Morgen Andacht
Ab 8:45 – Fasten und Gebetstag mit Pausen
18:00 – ABENDESSEN “Break-fast!”  😉
19:30 – Talentnight mit anschliessenden Lagerfeuer

Sonntag

8:00 – Frühstück
9:00 – Zimmer räumen
9:30 – Morgen Andacht
9:45 – Gruppenfoto
10:00 – Business Meeting
12:00 – Segen
12:30 – Putzen
13:00 – Mittagessen
Abschied

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.